Was steckt hinter der Telekom Funktion WLAN to? Welche Vorteile haben Sie, wenn WLAN to an Ihrem Router aktiviert ist? Warum schafft die Telekom diesen WLAN Service ab und was bedeutet das für Sie persönlich? Mehr erfahren Sie hier:

Was ist WLAN to go?

Die Deutsche Telekom hat zusammen mit der Firma FON weltweit WLAN Hotspots eingerichtet bzw. ermöglicht (Telekom_FON). Fon kooperiert weltweit mit anderen Firmen, in den Niederlanden z.B. mit KPN. Das Prinzip: WLAN to go Hotspots fangen zuhause an. Denn diese WLAN Hotspots können Telekom Kunden zuhause vom eigenen Router für Andere anbieten. Ihr Router erstellt dann ein zweites, öffentliches WLAN Netzwerk.

Wer also sein heimisches WLAN mit Familie und Freunden teilt, profitiert weltweit von kostenlosen WiFi Hotspots. Durch Ihre heimische WLAN Bereitstellung, soll weltweit ein immer größer werdendes WLAN Hotspot-Netz entstehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile von WLAN to go:

  • Das eigene WLAN Netzwerk bleibt privat sowie gesichert. Eine Haftung für die Nutzung durch Dritte ist demnach ausgeschlossen.
  • Zudem wird nur die ungenutzte Bandbreit des Routers zur Verfügung gestellt. Folglich bleibt Ihr eigenes WLAN leistungsstark.

Nachteile sind in einigen Foren zu finden. Dort tauschen sich User z.B. zu dem Thema „Telekom-Fon stört WLAN“ aus. Seitens telekomhilft.telekom.de heißt es klar, für die Störung des WLANs könne WLAN to go nicht verantwortlich sein.

WLAN to go der Telekom

Mit WLAN to go eines Speedports der Telekom konnten Kunden bislang über ihren Router einen WLAN Hotspot für Gäste bereitstellen. Der Hotspot war vollständig wie ein Gastzugang vom eigenen Heimnetz getrennt. Trotz freiwilliger Nutzung, war WLAN to go voreingestellt und musste aktiv abgeschaltet werden. Die Hotspot Funktion WLAN to go ist nun bei aktuellen Geräten (z.B. Speedport Smart 3) gestrichen. Grund für die Abschaffug sei, dass die Telekom diesen Service nicht mehr aktiv vermarkte.

Trotzdem WLAN Hotspot anbieten?

Bieten Sie mit dem WLAN Hotspot von Aplas IT ein sicheres, stabiles Gast WLAN an. Sie erwerben einmalig ein separates Gerät für die WLAN Hotspot Bereitstellung. Monatlich fällt eine geringe Servicegebühr an. Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich für mehr Informationen und teilen Sie uns direkt Ihre konkreten Wünsche mit.

Mehr Informationen über den Telekom Hotspot finden Sie im Ratgeber wlansignalverstaerken.de und mehr zur Abschaffung von WLAN to go Telekom-Funktion finden Sie im Ratgeber teltarif.de. Mehr zum Thema kostenloses WLAN to go weltweit finden Sie auf telekom.com.